Mit der ab 2021 eingeführten Schlüsselzahl B197 können Fahrstunden mit Schalt- und Automatikgetriebe kombiniert werden. Die Prüfung findet dann auf einem Automatikfahrzeug, ohne Einschränkungen auf die Fahrerlaubnis statt.

Vorteile: Höhere Fahrkompetenz, Konzentration auf das Wesentliche, voraussichtlich weniger Fahrstunden nötig, einfachere Prüfung, weil Kuppeln und Schalten wegfällt